Gib auf und flieg!

Du willst unbedingt etwas bestimmtes fühlen?
Du weißt, dass Du es kannst, weil Du es zwischendurch immer mal wieder fühlen kannst. Und Du willst diesen Zustand wieder haben, ihn festhalten.
Du glaubst, du musst nur noch ein bisschen an Dir arbeiten. Dich noch ein bisschen anstrengen, dann hast Du wieder den Zugang zu Dir und Deinen Gefühlen.
Nur noch dieses eine Ungelöste in Dir lösen, dann bist Du erlöst…

Das ist Dein Widerstand. Gegen das was jetzt ist. Gegen die Realität.

Leg Dich nicht mit der Realität an!
Diesen Kampf kannst Du nicht gewinnen. Niemals.

Lass endlich los!

Es gibt nichts zu tun, nichts an Dir zu arbeiten und auch nichts festzuhalten.
Gib auf!
Nimm das, was sowieso schon ist, genau so an wie es jetzt ist.
Hör auf Dich anzustrengen.
Lass alles in Dir ungelöst, für immer!
Lass Dich genau da hineinfallen.
Du wirst fallen, tiefer und tiefer.

Und während Du auf den Aufprall wartest, merkst Du, dass es keinen Aufprall gibt.

Sondern, dass Du bereits fliegst.
Leicht und nicht mehr suchend.
Alles ist gut, wie es gerade ist.

Das ist die Freiheit, die Du suchst.
Das ist Deine Reise zurück zu Dir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.