Erkenntnis des Morgens: Ich habe ein sehr großes Ego!

20. Juli 2017
Seit gestern ist meine Facebook Seite online. Ich habe sie aber noch nicht mit meinen Kontakten geteilt…
Denn….

Ich muss ja erst noch das Titelbild richtig machen, erst noch ein paar Beiträge schreiben, erst noch… bla bla bla.

Ich winde mich davor. Ich habe Angst. Mehr nicht. Warum habe ich Angst?
Na ja, was werden die anderen denken, wenn ich hier so über mich erzähle? Wie finden die mich dann? Was, wie, wo? Bla bla bla.

Also frage ich mich immer wieder, warum mache ich das hier, warum erzähle ich über mich und meine Entwicklung?
Dann ist da dieses zarte wohlige Gefühl in mir, wenn die Antwort kommt:
Ich will Menschen berühren und bewegen. Ich möchte sie wieder für ihre Herzenswünsche sensibilisieren. Ich wünsche mir, dass jeder seinem Herzen folgt und das geht nicht ohne Herausforderungen an zu nehmen und diese zu meistern.
Es geht nicht ohne die Komfortzone zu verlassen. Und ich will zeigen, wie ich das mache. Ich will niemanden dazu ermutigen meinen Weg zu gehen sondern den eigenen.

Hach, wie schön! Dann ist ja alles gut. Liebe, Liebe. Liebe…❤️💜💛💚💙

Und dann kommt da ganz schnell etwas um die Ecke, was mir immer wieder einredet: Du machst das bloß um Anerkennung zu bekommen. Wer will das schon lesen? Das ist peinlich. Warum machst Du das? Du kannst damit niemanden erreichen? Du bist, Du hast… Bla bla bla….

Heute morgen hab ich das „Etwas“ identifiziert. Es ist mein EGO. Ich konnte lange Zeit mit diesem Begriff nichts anfangen und es war mir auch egal. Ich hab ein Ego, na und? Jeder hat eins. Hat ja auch eine Funktion.
Ich dachte immer das Ego macht uns größer als wir sind, will etwas darstellen, was wir gar nicht sind und lässt uns, uns selber aufbauschen.

Ich hab das aber verwechselt!

Mein Ego macht mich klein, ständig, immer und immer wieder. Immer wenn ich in meine eigene Größe komme, kommt es um die Ecke und haut drauf. Macht mich klein, will Sicherheit und schon gar keine Herausforderungen. Es schürt meine Angst.

Und ich? Ich glaube den Scheiß, den es erzählt auch noch. Sofort. Bedingungslos. Kein Wunder, das Gelaber hör ich mir ja schon ziemlich lange an.

Und mein Ego ist verdammt groß, denn es macht mich immer wieder verdammt klein.

Was für eine Scheiße. Mir reicht’s! Ich zeige meinem Ego jetzt ganz unspirituell den  und lade alle meine Kontakte ein meine Seite zu Liken, geil. ❤️💙💚💜

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.