Schöpferkraft

Am Wochenende war ich auf einem Seminar zum Thema Schöpferkraft. Wir haben aus den Tiefen unseres Unterbewussten geschöpft. Bei den Übungen/Aufstellungen wird immer viel sichtbar. Blockaden, Hindernisse, aber auch Ahnungen wo es hingehen kann. Dabei beobachten wir unser Selbst von Außen. Aus integraler Sicht, im freien Spiel.

Bei der letzten Übung versuche ich ein Muster, ein Konzept zu erkennen, dem ich folgen kann. Mein Verstand wird kurzerhand ausgehebelt, kommt nicht mehr nach, ist nicht schnell genug und damit Raus. Bingo.

Ich kann von Außen beobachten, wie er verzweifelt hinterher hechelt und dann aufgibt.

Erst bin ich verwirrt, dann verstehe ich.

Meine Erkenntnis? Leere. Leere, die alles beinhaltet.

Die Vergangenheit? Uninteressant.

Die Zukunft? Uninteressant.

Welchen Rat kann ich mir geben? Keinen, alles ist da, alles ist gut.

Was gibt es für mich zu tun? Nichts. Und gleichzeitig alles, was kommt annehmen und umsetzen. Im Hier und Jetzt. Eins nach dem Anderen. Was auch immer es sein wird.

Ich bin verbunden. Ich bin geführt.

Es läuft. Unspektakulär. Einfach. Magisch. So geht Leben.

Ich bin schon länger voll in meiner Schöpferkraft und sehr dankbar für diese Erinnerung daran.

Wenn auch Du wieder den Zugang zu Deiner Schöpferkraft finden willst und Dir Begleitung wünscht, bin ich gerne für Dich da.

www.vanessa-heibel.de

coach@vanessa-heibel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.