Mut ist kein Gefühl, sondern eine Entscheidung


Ich habe oft gehört, wie mutig ich bin, dass ich alles verkauft habe und einfach losgefahren bin.
Ich war dann irritiert, verstand das gesagte zwar, konnte aber den Mut nicht fühlen. Er war kein Teil von mir. Ich fühlte mich einfach nicht mutig.
Wie auch, ich hatte (einfach) trotz der Angst eine Entscheidung getroffen. Das war alles. Ich konnte also vor und nach der Entscheidung nur die Angst fühlen. Und nachdem ich losgefahren bin fühlte ich die Gefühle, die da waren, Freude, Erleichterung, Angst, Schmerz, etc. aber Mut war niemals dabei.

Mut ist also kein Gefühl, aber auch kein Attribut, was manche Menschen haben und andere nicht.

Mut ist das Treffen einer Entscheidung. Und das ist jedem Menschen möglich.
Wir tun es sowieso den ganzen Tag.
Wir müssen nicht mutig sein, wir brauchen uns nur entscheiden, trotz der Angst.
Denn die Angst ist nur ein Gefühl, dass es zu fühlen gilt.

Du willst auch wieder Entscheidungen für Dich und Dein Leben treffen, die Deinen ureigenen Wünschen entsprechen und wünschst Dir Begleitung dabei?
Ich bin gerne für Dich da.

Kontakt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.